Wie man lernt, mit anderen zu fotografieren

Wie man lernt, mit anderen zu fotografieren

Oktober 20, 2019 Aus Von Alexa Veaser

Fotografie sieht manchmal aus wie ein Hobby, das „leicht zu erlernen, aber schwer zu meistern“ ist. Selbst die erfahrensten Profifotografen werden sich schämen, wenn sie behaupten, dass sie alles über Fotografie wissen, da viele von ihnen wie „Fische aus dem Wasser“ erscheinen Fragen stellen außerhalb ihrer üblichen Nische. Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Bilder zu verbessern, besteht darin, so viel wie möglich über die Kunst und Wissenschaft der Fotografie zu lernen. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, die kleinsten Details eines Fotos kennenzulernen.

Schauen Sie sich lokale Kunstausstellungen an

Wenn Sie gerade erst anfangen, die Welt der Fotografie zu erkunden, sollten Sie versuchen, so viele Ausstellungen wie möglich zu besuchen. Durch das Betrachten der Werke berühmter und talentierter Fotografen können Sie die stilistischen Unterschiede kennenlernen, die in vielen Subgenres der Fotografie (Mode, Kunst, Natur usw.) zu finden sind, und Sie können auch dazu inspirieren, Fotos zu machen, die Sie noch nie gesehen haben. Wenn Sie die Bilder anderer Fotografen studieren, erhalten Sie außerdem ein ästhetisches Erscheinungsbild: Je mehr Sie sehen, was auf dem Foto gut oder schlecht ist, desto zuverlässiger ist es, diese Elemente zu reproduzieren.

Schauen Sie sich lokale Kunstausstellungen an

Treten Sie der Online-Community bei

Das Beste und Schlechteste im Internet ist, dass Sie mit einem Klick Informationen zu einem Thema finden, wenn sich jemand dafür interessiert. Für neue Fotografen kann das Internet eine Informations-, Inspirations- oder Beschäftigungsquelle sein.

Lerne vom Ausbilder

Wenn Ihr Zeitplan und Budget es zulässt, sollten Sie in Betracht ziehen, ein Foto an einer Erwachsenenschule oder einem örtlichen College aufzunehmen. Sie erhalten nicht nur Anweisungen zu den „textuelleren“ Elementen eines Fotos, sondern Ihr Kursleiter verfügt höchstwahrscheinlich über eine Liste hervorragender Aufgaben, die Ihnen dabei helfen, sich als Künstler weiterzuentwickeln. Die einzige Möglichkeit, die Vorteile der Fotografie wirklich zu nutzen, besteht darin, sich selbst herauszufordern, die vielen Elemente zu verstehen. Der Fotografieunterricht kann Ihnen eine Roadmap zu diesen Elementen mit zusätzlicher Unterstützung durch die Lehrer geben, wenn Sie sich verlaufen oder in Panik geraten.

Schieße jeden Tag

Dies mag offensichtlich sein, aber der beste Weg, etwas über Fotografie zu lernen, ist, es aus erster Hand zu erleben. Experimentieren Sie mit Ihrer Kamera, schießen Sie bei jedem Wetter und haben Sie keine Angst, eine neue Umgebung oder Herangehensweise zu probieren. Je mehr Erfahrung Sie mit dem Fotografieren haben, desto wohler werden Sie sich fühlen, wenn die Zeit für perfektes Fotografieren gekommen ist.

Fazit

Das Beherrschen von Fotografie kann man nicht über Nacht lernen, aber wenn man sich verbessern möchte, sollte man bereit sein, etwas Zeit mit Lernen zu verbringen. Holen Sie sich so viel Freude wie möglich und nehmen Sie die Kamera immer in der Hand und auf dem Ziel, und Sie werden feststellen, dass der Trainingsteil häufig nach dem Schießerlebnis spielt.